Careleaver*innen - Übergang aus den Hilfen zur Erziehung in die Selbstständigkeit

Unser Careleaver*innen Projekt bietet jungen Menschen aus der stationären Jugendhilfe für ein Jahr Wohnraum sowie Begleitung bei der Verselbständigung. Während dieser Zeit bestreiten sie ihren Lebensunterhalt und die Miete bereits selbst oder erhalten Unterstützung durch das Jobcenter. 

Die jungen Erwachsenen werden von Sozialpädagog*innen und Psycholog*innen im Rahmen einer ambulanten Hilfe gemäß §30 SGB VIII gefördert und unterstützt, um das bisher in den stationären Einrichtungen der Jugendhilfe Geleistete, zu festigen und den Weg auf ein zukünftiges Leben ohne Anbindung an die Jugendhilfe zu ebnen.

Ort

Unsere Careleaver*innen Plätze befinden sich in zwei Wohnungen in Berlin Charlottenburg und sind angegliedert an unsere 2er BEWs vor Ort.

Es stehen insgesamt zwei Plätze zur Verfügung.