Für Eltern, Angehörige und weitere beteiligte Menschen und ihren Kindern, ist es nicht selbstverständlich Kontakt mit dem Jugendamt zu haben. Welche Gründe jedoch auch zu einer möglichen Jugendhilfe geführt haben, ist es an Ihnen dieses Angebot für sich und das Kind/die Kinder zu nutzen. Wir, als Kooperationspartner des Jugendamtes, sind ein Anbieter von Hilfen zur Erziehung und halten unterschiedliche Hilfen bereit.

Uns ist es ein unbedingtes Anliegen mit Eltern, Angehörigen und wichtigen Bezugspersonen eng zusammen zu arbeiten. Wir streben es an, Sie zu unterstützen, mit ihren Kindern gemeinsam leben zu können. Manchmal ist dies nicht möglich. Doch auch dann, sind Sie diejenigen, die die Kinder und Jugendlichen am besten kennen. Auch wissen Sie viel über die Geschichte ihrer Familie. Wir wollen Sie mit ins Boot holen. Ohne Sie können wir Sie und die Kinder und Jugendlichen nicht mit ganzer Kraft unterstützen.

Um Ihnen einen schnellen Eindruck zu geben, sind im Folgenden unsere Möglichkeiten zusammengefasst:
Wir können sehr kleine Kinder in Pflegefamilien und größere Kinder in Wohngruppen aufnehmen. Für Jugendliche bieten wir sowohl die Begleitung in Wohngruppen mit Rund-um-die-Uhr-Betreuung aber auch Wohnungen, in denen die jungen Menschen ihre Eigenständigkeit entfalten können und dabei lernen, immer mehr Verantwortung zu übernehmen.

Wenn die Jugendhilfe innerhalb der Familie stattfindet, handelt es sich zumeist um ambulante Angebote. Diese Unterstützungen können sie im Alltag zusammen mit den Kindern oder auch für sich selbst in Anspruch nehmen. Wir begleiten in Alltagssituationen, bieten Beratung und Therapie für Paare an und gegebenenfalls können wir auch Kontakte zu Kindern begleiten, wenn die Trennung der Eltern und/oder andere Gründe dafür sprechen, und das Kind nicht mehr im gemeinsamen Haushalt lebt, sondern z. B. bei einem der Eltern. Wir bieten als sogenannte teilstationäre Hilfe eine schulische Unterstützung für Kinder an, die an ihrer Grundschule nicht mehr unterrichtet werden können.

Wir haben insgesamt den Anspruch die Eltern zu stärken. Wir werden in regelmäßigen Abständen mit Ihnen gemeinsam Hilfeplanungen mit den Fachkräften des Jugendamtes vornehmen. Dabei arbeiten wir mit Offenheit und der nötigen Klarheit.

Das Wohl der Kinder steht in jedem Fall im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten.