Über socianos

Vom Segeln zur individuellen Betreuung im Sozialraum

Seit der Gründung von Sozialarbeit und Segeln 1981 in Hamburg haben sich die pädagogischen Konzepte der Kinder- und Jugendhilfe verändert. Damit folgt eine zeitgemäße pädagogische Praxis einem veränderten Bedarf von Kindern, Jugendlichen und deren Familien.

So nutzte Sozialarbeit und Segeln in seiner Anfangszeit als Träger, einen Frachtensegler als handlungsorientierten Ansatz der Jugendarbeit. Heute steht die flexible und manchmal unkonventionelle Begleitung des individuellen Alltags der jungen Menschen und ihrer Familien, im sozialen Raum im Mittelpunkt.

Den systemischen Ansatz – jeden einzelnen Menschen und das ihn prägende soziale Umfeld als Einheit zu begreifen – verfolgt die seit dem Jahr 1999 eigenständige Berliner Geschäftsstelle Sozialarbeit und Segeln konsequent. Unsere systemische Arbeitsmethode verknüpft alle Ressourcen, die für den Erfolg des Hilfeprozesses bedeutend sind.

Unter dem Dach unseres Trägers S&S gemeinnützige Gesellschaft für Soziales mbH haben sich im Verlauf der letzten Jahre differenzierte Angebote herausgebildet, die sich in den jeweiligen Geschäftsstellen entwickelt haben. Dem werden wir gerecht in dem jede Geschäftsstelle ihr eigenes Gesicht erhält.

Seit dem 01.01.2015 finden sie die Geschäftsstelle Berlepschstraße von S&S gemeinnützige Gesellschaft für Soziales mbH unter dem Namen socianos Kinder- und Jugendhilfe Berlin. Das Soziale und das Gemeinschaftliche sind für socianos Kinder- und Jugendhilfe Berlin sehr bedeutsame Werte. Diese haben, neben dem Anspruch qualtitative und vielfältige Hilfeformen zur Verfügung zu stellen, sowohl in den Angeboten der Hilfen zur Erziehung als auch in der kollegialen Zusammenarbeit Bestand.